Dekorationsnäherin mit EBA
 

Dekorationsnäher/-innen stellen Vorhänge und Kissen her. Meistens arbeiten sie an der Nähmaschine. Zu ihren wichtigen Arbeitsinstrumenten gehören auch Scheren, Nähnadeln, das Massband, der Zirkel und das Winkelmass. Wenn Dekorationsnäherinnen einen Auftrag beginnen, rechnen sie zuerst aus, wieviel Stoff sie benötigen. Auch das übrige Material berechnen sie und schneiden dann darauf aufbauend die Stoffbahnen zu und verarbeiten das Ganze an der Nähmaschine zu fertigen Konfektionen.

Dauer
2 Jahre

Voraussetzung
Abgeschlossene Volksschule

Anforderungen
- Freude an Textilien
- handwerkliches Geschick
- sorgfältiges Arbeiten
- Sinn für Farben und Formen

Abschluss
Eidg. Berufsattest "Dekorationsnäher/in EBA" 

 

Bildungsverordnung

Bildungsplan

Qualifikationsprofil

Lerndokumentation

Vorlage Arbeitsbuch

Berufsinformation